• Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Aktivitäten.


Aktuelles - VLKB-Umfrage zur SBFI-Anhörung Bildungsverordnung Kaufmann / Kauffrau EFZ

VLKB-Umfrage zur SBFI-Anhörung Bildungsverordnung Kaufmann / Kauffrau EFZ

Der VLKB, unser Partnerverband der Lehrkräfte an Kaufmännischen Berufsschulen, engagiert sich im Projekt Kaufleute 2022. In der letzten Ausgabe des Folio haben die beiden Co-Präsidentinnen Jessica und Alexa, die auch im SVWR-Vorstand aktiv sind, den VLKB vorgestellt.

Der VLKB-Vorstand ist der Meinung, dass sich die Kaufmännische Grundbildung weiterentwickeln muss und sehen im Konzept der Lernformen und den Projekt- und Prozess Management-Ansätzen neue Chancen. Im Rahmen der Anhörung hat der VLKB-Vorstand jedoch auch Punkte als wesentlich identifiziert, für die er sich im Rahmen der Anhörung einsetzen würde:

a) Eine sorgfältige Umsetzung der Reform bis Sommer 2022 ist in den Berufsfachschulen mit Einbindung aller betroffenen Lehrpersonen nicht realistisch. Auch finanziell und technisch sind die vorgeschlagenen Organisationsmodelle in der noch vorhandenen Zeit kaum umzusetzen.

b) Die integrative Berufsmaturität (BM1), das Erfolgsmodell der kaufmännischen Berufsbildung, ist in der neuen Bildungsverordnung nicht mehr verankert. Diese muss unter Einhaltung der Verordnung über die eidgenössische Berufsmaturität zwingend bestehen bleiben.

c) Die Qualität der Ausbildung und die Durchlässigkeit (EBA, BM2) im Bildungssystem erachten wir als stark gefährdet, wenn nicht mehr beide Sprachen «Englisch» und «Französisch» (unter Niveauberücksichtigung) als zwingender Bestandteil der Ausbildung angeboten werden und nur noch ein Bruchteil der Lernenden eine kaufmännische Grundbildung mit Buchhaltungskenntnissen abschliesst. Dies führt dazu, dass nur wenige die grundlegenden, betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge verstehen und für eine BM Typ Wirtschaft vorbereitet sind. Wenn das geforderte Fachwissen von Lernenden und Lehrpersonen nicht mehr den gleichen Stellenwert hat verliert die Ausbildung an Qualität.

d) Mehrere Leistungszielformulierungen im Bildungsplan erlauben einen grossen Interpretationsspielraum, sind redundant, kaum messbar, teils fachlich und taxonomisch nicht stimmig. Mit dieser Grundlage stehen wir einer qualitativ guten Umsetzung kritisch gegenüber.

Wie ist Ihre Einschätzung? Wir laden Sie ein, bis zum 2. April 2021 an der VLKB-Umfrage (ca. 5 Minuten) teilzunehmen oder Ihr Anliegen direkt an zu richten. Alle weiteren Informationen zur Anhörung finden Sie auf der Internetseite vlkb.ch

Als SVWR-Mitglied werden Sie automatisch (und ohne Mehrkosten) VLKB-Mitglied und können sich in dieser Umfrage einbringen.

Hier können Sie über den SVWR gleichzeitig auch Mitglied im VLKB werden ...

Und hier können Sie als VLKB-Mitglied die Umfrage ausfüllen ...

Wegen Corona-Virus: SVWR Jubiläums-Symposium verschoben auf 18./19. Mai 2022

Aufgrund der unsicheren Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus mussten wir das ursprünglich für Mai 2020 geplante Symposium auf den Mai 2021 verschieben. Und mitten in der zweiten Corona-Welle haben wir entschieden, unser Jubiläums-Symposium auf den 18./19. Mai 2022 zu verschieben.

Neues Datum: SVWR Jubiläums-Symposium 18./19. Mai 2022 (Mittwoch/Donnerstag)


Wir sind überzeugt, dass wir im Mai 2022 diese einmalige Bildungsveranstaltung mit über 2‘000 Teilnehmenden in einem guten Umfeld mit Ihnen durchführen können.

Am Mittwoch, 19. Mai 2021 findet das Warm-up-Symposium mit ausgewählten Referaten statt, in einem der Situation angepassten Hybridformat (aktuelle Planung: 200 Teilnehmende in der Trafo Halle Baden / Live-Streaming der ganzen Veranstaltung in die angemeldeten Schulklassen)

Hier finden Sie sämtliche Informationen zum Warm-up Symposium vom 19. Mai 2021.

Aktuelles - Neu «Klassenpatenschaften» für Symposium 2021/22

Neu «Klassenpatenschaften» für Symposium 2021/22

Weil wir den Schulklassen die Teilnahme zu einem reduzierten Tagungsbeitrag ermöglichen wollen, bieten wir «Klassenpatenschaften» an.

Aktuelles - SVWR - hybrid statt virtuell

SVWR - hybrid statt virtuell

Die SVWR-Weiterbildung zu COVID-19 und die anschliessende Generalversammlung wurden am 15. September 2020 in Langenthal hybrid durchgeführt.

«Ist der Bundesrat zu lange zu weit gegangen? Ist die Demokratie gefährdet? Brauchen wir Anpassungen im Rechtsbereich?» Solche Fragen wurden im SVWR-Weiterbildungskurs COVID-19 von Prof. Dr. Franziska Sprecher ausführlich erörtert und diskutiert. Wir haben die beiden Referate aufgezeichnet.
Hier finden Sie einen kurzen Ausschnitt der Zoom-Aufzeichnung ...
Die beiden Aufzeichnungen der Referate können zum reduzierten Zoom-Kursbeitrag von CHF 60.– auch nachträglich noch bezogen werden; senden Sie dazu einfach ein Mail an

Aktuelles - SVWR-Vorstand mit 7 neuen Vorstandsmitgliedern

SVWR-Vorstand mit 7 neuen Vorstandsmitgliedern

Vorstand SVWR an der Generalversammlung vom 15.09.2020 in Langenthal:
Vordere Reihe: Alexa Bezel, Belinda Cousin, Jessica Haldner, Urs Saxer, Philippe Waldmeier, Markus Borner
Hintere Reihe: Michael Keck, Barbara Liniger, Chantal Donzé, Christoph Mathys (nicht auf dem Bild: Nicolai Kozakiewicz)

Hier finden Sie das Protokoll der GV mit den Porträts der neuen Vorstandsmitglieder und Sie können sich erstmals auch die Aufzeichnung der GV ansehen - ein weiterer Service für unsere Mitglieder.

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung unserer Anliegen