• Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage
  • Headerimage

Weiterbildungskurse

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem nächsten Weiterbildungskurs.


COVID-19 - Aus Perspektive der Grundrechte und der wirtschaftlichen Landesversorgung

Datum

Dienstag, 15. September 2020

Zeit

14:00 - 16:30 (anschliessend GV)

Kosten

120

Ort

Hotel & Restaurant Bären,St. Urbanstrasse 1, 4900 Langenthal

Informationen

Die COVID-19-Pandemie und die getroffenen Massnahmen sind im Unterricht für Wirtschaft und Recht ein Thema mit vielen Anknüpfungspunkten. Unsere Weiterbildung widmet sich in zwei kurzen Referaten mit Fragemöglichkeit den Aspekten "Coronamassnahmen und Grundrechte" und "wirtschaftliche Landesversorgung".

Dr. Franziska Sprecher Assistenzprofessorin für Staats-, Verwaltungs- und Gesundheitsrechts an der Uni Bern referiert zu folgenden Themen:
- Gesetzliche Grundlagen der vergangenen und geplanten (z.B. Contact-Tracing) Coronamassnahmen des Bundes und der Kantone
- Grundrechtlichen Konsequenzen der Massnahmen auf Bevölkerung und Wirtschaft

Urs Näf ist Leiter des Fachbereichs Industrie für das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgungc (BWL). Herr Näf referiert zu folgenden Themen:
- Wie stellt das BWL die Versorgung der Industrie in Krisenzeiten sicher?
- Welche Lehren ziehen Sie aus der Coronapandemie? Wo sehen Sie Verbesserungsmöglichkeiten, wo haben wir reüssiert?

Thematische Änderungen der Schwerpunkte der Referate aufgrund aktueller Entwicklungen sind möglich.

Ablauf:
ab 13:45 Eintreffen
14:00 - 14:45 Referat Prof. Dr. Franziska Sprecher (30 Minuten plus Fragemöglichkeit)
Pause 30 Minuten
15:15 - 16:00 Referat Urs Näf (30 Minuten plus Fragemöglichkeit)

Im Anschluss findet um 16:30 - 17:15 die Generalversammlung mit anschliessendem Apéro und Nachtessen statt.

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung unserer Anliegen